Zweimal Bronze für die Highlander vom Deister bei der Deutschen Meisterschaft

Eingetragen von Daniela Riese

Bei der Deutschen Highlandgames Meisterschaft der Masters-Klasse haben sich die Highlander vom Deister am zweiten Juniwochenende wieder einmal von ihrer besten Seite präsentiert. Bei wenig britischen, sondern eher tropischen Temperaturen maßen sich insgesamt 27 Athletinnen und Athleten auf dem Rittergut Remeringhausen in den fünf klassischen Disziplinen der Highlandgames – Steinstoßen, Gewichtsweitwurf, Gewichtshochwurf, Hammerwerfen und Baumstammüberschlag. Die Highlander vom Deister erreichten in der Klasse der über 40jährigen sowohl bei den Damen als auch bei den Herren den dritten Platz. Torsten Hülsemann lieferte sich trotz einer noch nicht ganz ausgeheilten Oberschenkelverletzung einen spannenden Wettkampf mit den überwiegend international erfolgreichen Konkurrenten. Für Daniela Riese, bislang nur auf Landesebene aktiv, war es der bislang größte Erfolg. In Bestform präsentierte sich auch Daniel Stolper, der den Wettkampf in der Offenen Klasse klar für sich entscheiden konnte. Seine erzielten Ergebnisse lassen Großes von Stolper für die Deutsche Meisterschaft der Lightweights erwarten, die am 29. Juli auf der Heimatanlage der Highlander vom Deister in Großgoltern stattfinden wird.

dig

„German Highlander“ international auf Medaillenkurs

Eingetragen von Daniela Riese

Schottische Highlandgames in Florida? Das erscheint nur auf den ersten Blick ungewöhnlich. „In den USA sind Highlandgames fast ein Breitensport, es gibt eine sehr aktive Szene“, erläutert Torsten Hülsemann, der Vereinsvorsitzende der Highlander vom Deister. Dass ein Sportler für eine Wettkampfserie extra aus Deutschland anreist, ist allerdings auch dort eine Besonderheit. Entsprechend beeindruckt zeigten sich die Kampfrichter beim letzten Wettkampf in Tempa von dem „amazing athlete who came all the way from Germany and rocked out several events“. Denn Hülsemann sicherte sich in allen drei Wettkämpfen einen der ersten fünf Plätze. Besonders stolz ist er, dass er mit seinem zweiten Platz in Fort Lauderdale auch den Vizeweltmeister Petrus Sundevall besiegen konnte. Wer die starken Männer und Frauen beim Steinstoßen, Gewichtsweitwurf oder Baumstammüberschlag einmal live erleben will, muss allerdings nicht in die USA reisen. Auch in diesem Jahr organisieren die Highlander vom Deister wieder mehrere Meisterschaften in der näheren Umgebung: am 26./27. Mai in Nörten-Hardenberg, am 9./10. Juni in Remeringhausen und am 29. Juli in Großgoltern.

Erfolgreicher Start für Torsten Hülsemann in den USA

Eingetragen von Daniela Riese

Bei den Plantation Highland Games am 03. März 2018 traf unser Vereinsmitglied Torsten Hülsemann als WM-Dritter erstmals wieder auf den Weltmeister (Mark Howe) und den Vizeweltmeister (Petrus Sundevall). In der Leichtgewichtsklasse (bis 90,7 kg) der Masters konnte er die Disziplinen Open Stone, Sheaf Toss und leichtes Weight for Distance für sich entscheiden. Am Ende erreichte er hinter Mark und vor Petrus den zweiten Platz. Ein erfolgreicher und erfolgversprechender Start! Wir sind schon sehr gespannt auf die nächsten Meldungen aus Übersee!

 

Saisoneröffnung unter arktischen Bedingungen

Eingetragen von Daniela Riese

Eisige Temperaturen und strahlende Sonne: Von schottischem Wetter konnte nicht die Rede sein bei der Saisoneröffnung der Highlander vom Deister am 25. Februar 2018 in Großgoltern. Beim ersten Wettkampf in diesem Jahr waren fünf Athletinnen und acht Athleten am Start, ein Großteil davon war aus dem fernen Nettetal angereist. Sieger bei den Herren wurde Vasili Panagiotidis vor Torsten Hülsemann und Marc Berger. Bei den Damen lagen Manon Bergmann und Claudia Stickelbrock punktgleich vorn; mit vier gewonnenen Disziplinen konnte sich Manon den ersten Platz sichern.

Für Torsten Hülsemann war es gleichzeitig eine wertvolle Vorbereitung auf die im März anstehenden Wettkämpfe in Florida. Gestählt von den extremen Witterungsbedingungen in den letzten Wochen trifft der WM-Dritte dort auf den amtierenden Weltmeister und den WM-Zweiten.

Der nächste Wettkampf der Highlander vom Deister auf der heimischen Anlage in Großgoltern findet am 30. März 2018 (Karfreitag) statt. Zuschauer sind immer herzlich willkommen.

(Fotos: Gerheide Knüttel, Großgoltern)

Highlandgames-WM: Hülsemann auf Erfolgskurs

Eingetragen von admin

Wennigsen, 28.06.2017. Bei der Weltmeisterschaft der Highlandgames hat Torsten Hülsemann von den Highlandern vom Deister am vergangenen Wochenende wieder einmal reichlich Medaillen gesammelt. An der Veranstaltung in Hafnarfjördur auf Island nahmen rund 130 Athleten aus aller Welt teil. (mehr …)

EM Leichtgewicht

EM Leichtgewicht