Saisoneröffnung unter arktischen Bedingungen

Eisige Temperaturen und strahlende Sonne: Von schottischem Wetter konnte nicht die Rede sein bei der Saisoneröffnung der Highlander vom Deister am 25. Februar 2018 in Großgoltern. Beim ersten Wettkampf in diesem Jahr waren fünf Athletinnen und acht Athleten am Start, ein Großteil davon war aus dem fernen Nettetal angereist. Sieger bei den Herren wurde Vasili Panagiotidis vor Torsten Hülsemann und Marc Berger. Bei den Damen lagen Manon Bergmann und Claudia Stickelbrock punktgleich vorn; mit vier gewonnenen Disziplinen konnte sich Manon den ersten Platz sichern.

Für Torsten Hülsemann war es gleichzeitig eine wertvolle Vorbereitung auf die im März anstehenden Wettkämpfe in Florida. Gestählt von den extremen Witterungsbedingungen in den letzten Wochen trifft der WM-Dritte dort auf den amtierenden Weltmeister und den WM-Zweiten.

Der nächste Wettkampf der Highlander vom Deister auf der heimischen Anlage in Großgoltern findet am 30. März 2018 (Karfreitag) statt. Zuschauer sind immer herzlich willkommen.

(Fotos: Gerheide Knüttel, Großgoltern)

EM Leichtgewicht

EM Leichtgewicht