Weihnachtsbaumweitwurf

WeihnachtsbaumweitwurfAm 12. Januar ist es wieder so weit. Die Organisatoren des Gronauer Schottentages, der Highlandgames-Traditionsveranstaltung nur wenige Kilometer entfernt vom heimischen Deister, rufen zur zweiten Ausgabe des Tannenbaumweitwurfs. Nach alter schwedischer Tradition (oder so) werden die ausrangierten Weihnachtsbäume, bevor sie ihren Zweck endgültig erfüllt haben, noch ihrer eigentlichen Aufgabe zugeführt. Die stärksten Männer und Frauen, die die das gerne wären und die die das glauben zu sein ermitteln den ersten Meister des Jahres, nämlich den im Weihnachtsbaumweitwurf. Ob aus dem Stand oder mit Anlauf, ob mit einer Drehung oder mehreren, ganz egal… Hauptsache das Ding fliegt!

Mit großer Motivation werden die Mädels und Jungs der Highlander vom Deister um Carmen Eickhoff-Klouvi und Norman Böckler an den Start gehen, um dieses Jahr wieder um die vorderen Platzierungen mit zu werfen. Auch wenn der Spaß im Vordergrund steht, am meisten Spaß macht’s natürlich, wenn man gewinnt. Im Vorjahr siegte Sebastian Briese von den Los Pajeros aus Gronau.

Wer Lust hat mitzukommen, der ist herzlich eingeladen. Es gibt auch wieder eine Kinderklasse. Ansprechpartner sind hier über Facebook Mike-Oliver Selbach und Highlander mit Kilt. Ansonsten steht im ELAN auch Torsten Hülsemann jederzeit mit Rat und Tat gerne zur Seite.

EM Leichtgewicht

EM Leichtgewicht